≡ Menü

Sanfte und natürliche Geburt geht auch bei Menschen…

…nicht nur bei Schimpansen ;-)

Video: Frauen-Power am Werk

Achtung, Pflichtvideo für Schwangere zur Vorbereitung auf eine schöne Geburt

Hier ein Video in dem eine Frau ihr Kind zu Hause und ohne Beistand (unassisted) und ohne irgendwelche Schmerzmittel im Planschbecken zur Welt bringt.

Besonders interessant, dass sie – wie es aussieht – gar keine Schmerzen hat, jedenfalls nicht in diesem kurzen Ausschnitt.

Begleitet wird sie nur von ihrem Partner, der aber mit seinen zwei Kameras voll ausgelastet ist.

Das ist nun sicher nicht für jede Frau das Richtige. Und damit meine ich nicht nur, dass sie gefilmt wird, sondern auch die absolute Selbstverantwortung für sich selbst und das Baby.

Und natürlich rate ich als Hebamme dringend davon ab, dass selbst auszuprobieren! Mit einer erfahrenen Hausgeburtshebamme, die einen unterstützt und fördert ist eine Hausgeburt genauso machbar. Genauso schön und entspannt und mit mehr Sicherheitsreserven.

In Amerika ist es allerdings deutlich schwieriger eine Hausgeburtshebamme zu finden. Die sind uns voraus, die haben sie schon fast abgeschafft.

Es ist ein wunderbares Beispiel dafür,

…wie eine Geburt ablaufen kann und wie sie wohl auch normaler Weise ablaufen würde, gäbe es nicht zu viele falsche Vorstellungen in unserer Gesellschaft und unseren Köpfen.

Leider konnte ich bisher nicht herausfinden wie sich die Frau genau auf die Geburt vorbereitet hat. Wie ich es verstehe, hat sie sich jedoch sehr intensiv vorbereit.

Nun, wenn Du gerade schwanger bist und Dich auf eine schöne Geburt vorbereiten willst, dann sieh Dir dieses Video so oft wie möglich an.

Warum?

Wegen der Spiegel-Neuronen in der Großhirnrinde. Die sorgen dafür, dass wir extrem schnell lernen indem wir beobachten. Durch das Beobachten werden die Spiegel-Neuronen in den gleichen Gehirnregionen aktiviert, die für die aktive Ausübung nötig sind. Auf diese Weise lernen z.B. unsere Kinder ohne Anstrengung und super schnell.

Das Dumme ist natürlich, wenn man sich das FALSCHE ansieht, denn dann lernt man es falsch zu machen.

Diese Frau macht offensichtlich etwas richtig und deshalb ist es für Dich eine hervorragende Vorbereitung, wenn Du Dir dieses Video so oft wie möglich ansiehst.

Zusätzlich kannst Du dabei noch die EFT Punkte klopfen um Ängste etc. die auftauchen zu überwinden (für meine EFT Einführung hier klicken).

 

Achtung! Für Sensible nicht geeignet, es ist GENAU zu sehen wie das Baby auf die Welt kommt.

 

Was sagst Du zu dieser Art ein Kind zu gebären?

Wie fühlst Du Dich dabei?

Wäre das was für Dich?

Willst Du noch mehr Videos in diese Richtung sehen?

 

1 Stern = Danke2 Sterne = Interessant3 Sterne = bringt mir was4 Sterne = hilft mir weiter5 Stars = super, hilft mir richtig weiter (7 Stimme(n), Durchschnitt: 3,86 von 5)
Wieviele Sterne gibst Du diesem Beitrag?
Loading...
{ 3 Kommentare… add one }

Einen Kommentar hinterlassen

  • christine 19. Juni 2012, 12:53

    Hallo, die Frau machte wahrscheinlich Hypnobirth. Kannst unter diesem Begriff googlen. Eine Freundin von mir hat auch so geboren. Bei mir hat es leider nicht ganz so geklappt. Lg, Christine

  • Sehnke 18. Februar 2013, 14:46

    Könnte ich mir sehr gut vorstellen,aber da es meine erste Geburt ist wäre mir das Krankenhaus glaub ich lieber und sicherer!

    Lieben Gruß Sarah Sehnke

  • Aysun 13. Januar 2017, 9:41

    Ich finde es definitiv sehr mutig und rührend zugleich. Für mich wäre das aber keine Option, so ganz ohne Hebamme. In einer Klinik oder mindestens im Geburtshaus würd ich mich deutlich wohler und betreuter fühlen.
    Immer her mit den Geburtsvideos würd ich sagen :D
    GLG Aysun